Gerhard Richter

inkl. MwSt., zzgl. Versand

Lieferzeit 4 - 5 Werktage

Heiner Friedrich, 1970

Nach einer Fotografie von Brigid Polk, die Heiner Friedrich zeigt

Gerhard Richter 

1932 in Dresden


Original Offsetlithographie, signiert und nummeriert


Titel:

Heiner Friedrich, 1970

Nach einer Fotografie von Brigid Polk, die Heiner Friedrich zeigt


Technik: 

Offsetdruck in Gelb, Rot, Blau und Schwarz, auf weißem Chromohalbkarton


Signatur und Auflage:

Signiert, nummeriert und gestempelt rückseitig

Auflage: 250 Exemplare

Geliefert wird ein Exemplar aus der Auflage, die Nummerierung kann abweichen

Literatur: Butin 30

Gerhard Richter, Das grafische Werk, 1976
BP AG, Hamburg, S. 16

Gerhard Richter, Graphik 1965–1970, Museum Folkwang, Essen, 1970, S. 3

Grafik des Kapitalistischen Realismus, KP Brehmer, Hödicke, Lueg, Polke, Richter, Vostell Werkverzeichnisse bis 1971, Block, René / Vogel, Carl, S. 155

Kapitalistischer Realismus, Abstrakte Kunst, Abstraktes Bild, Heiner Friedrich, Birgit Polk, Kölner Kunstmarkt 1970 

English

Created with Sketch.

Gerhard Richter

1932 in Dresden


Original colour offset lithograph, signed and numbered


Title:

Heiner Friedrich, 1970

After a photograph by Brigid Polk


Edition and Signature:

Signed, satmped and numbered on verso

Edition: 250

The numbering of the delivered print may vary


Literature: Butin 30

Gerhard Richter, Das grafische Werk, 1976
 BP AG, Hamburg, S. 16

Gerhard Richter, Graphik 1965–1970, Museum Folkwang, Essen, 1970, S. 3.

Grafik des Kapitalistischen Realismus, KP Brehmer, Hödicke, Lueg, Polke, Richter, Vostell. Werkverzeichnisse bis 1971, Block, René / Vogel, Carl, S. 155


Size:

Sheet: 42,5 x 31,5 cm (16,8 x 12,4 in)

Condition: 

In mint condition
 

Capitalist realism, Abstract art, Abstraktes Bild, Heiner Friedrich, Birgit Polk, Kölner Kunstmarkt 1970 

Größe

Created with Sketch.

 Blatt: 42,5 x 31,5 cm 

Zustand

Created with Sketch.

In tadellosem Zustand.

Rechnung

Created with Sketch.

Dieser Artikel unterliegt gemäß Paragraph §25 a Umsatzsteuergesetz der Differenzbeteuerung. In der Rechnung wird die Mehrwertsteuer daher nicht gesondert ausgewiesen.